Der Name der Rose

Der Name der Rose, Roman von Umberto Eco.

Eco+Der-Name-der-Rose

In einem italienischen Benediktinerkloster gibt es einen äußerst merkwürdigen Todesfall. Man bittet den für seinen scharfen Verstand berühmten Franziskanerbruder William von Bakerville um Hilfe. Kurz darauf verschwindet ein weiterer Mönch. Und William schafft sich mit seinen Fragen einen ebenso mächtigen wie unheimlichen Fein in der Abtei… Eine furiose Kriminalgeschichte aus dem 14. Jahrhundert, in der die Ästhetik des Mittelalters mit der Philosophie der Antike und dem Realismus der Neuzeit eine geniale Verbindung eingeht.
(Verlagsbeschreibung/vwh)

Deutscher Taschenbuch Verlag
München
1999
ISBN 3-423-10551-8
680 Seiten

weitere Informationen / Zustand / Preis