… und sie fanden einen Toten

… und sie fanden einen Toten, ein Detektivroman von Georgette Heyer.

Heyer+Und-sie-fanden-einen-Toten

„… und sie fanden einen Toten“ ist einer der großen Erfolgstitel der beliebten englischen Autorin Georgette Heyer, deren Romane international in Millionenauflage verbreitet sind.
Im Mittelpunkt der spannungsgeladenen Handlung steht, neben Superintendant Hannasyde von Scotland Yard, ein eigenwilliger Mann.
Er heißt Silas Kane, ist ein reicher Gechäftsmann in einem stillen Seestädtchen und wird kurz nach seinem 60. Geburtstag tot in den Klippen aufgefunden. Seltsame Dinge geschehen nun, zwielichtige Gestalten tauchen auf, Verwandte verhalten sich sehr eigenartig. Gibt es einen Familienmörder? Kommissar Hannasyde sieht sich vor ein scheinbar unlösbares Rätsel gestellt.
(Verlagsbeschreibung/vwh)

Engel Verlag
München
ohne Jahr
300 Seiten

weitere Informationen / Zustand / Preis