Shakespeares Mädchen und Frauen

Shakespeares Mädchen und Frauen, von Heinrich Heine

Heinrich Heine - Shakespeares Mädchen und Frauen

Julia, Ophelia, Lady Macbeth oder Helena – Shakespeare hat ihnen und vielen anderen in seinen Theaterstücken eine Stimme verliehen und sie unvergesslich gemacht. Heinrich Heine, ein großer Bewunderer des englischen Dramatikers, befasst sich mit jeder einzelnen und lässt sie in einem neuen Licht erscheinen. Mit zeitgenössischen Illustrationen der Erstausgabe von 1838 und einem Nachwort von Jan-Christoph Hauschild.
(Verlagsbeschreibung/vwh)

Hoffmann und Campe
Hamburg
2014
ISBN 978-3-455-40479-1
240 Seiten

weitere Informationen / Zustand / Preis