Töchter und Mütter

Töchter und Mütter, über die Schwierigkeiten einer Beziehung, von Signe Hammer

Töchter und Mütter - Signe Hammer

„Nicht alle Frauen werden Mütter, aber alle sind Töchter und Töchter haben Mütter.“ Die Beziehung zur Mutter ist für Frauen in allen Stadien ihres Lebens von grundsätzlicher Bedeutung. Sie ist für die Entwicklung ihrer eigenen Persönlichkeit ebenso wichtig wie für ale anderen Beziehungen, die sie eingehen wird, und für ihre gesellschaftlichen Erwartungen.
Signe Hammer eröffnet in ihrem erfrischend direkten und praxisbezogenen Bericht eine Fülle neuer Perspektiven. Ihr Buch ist ein Beitrag dazu, daß Mütter und Töchter einander besser verstehen.
(Verlagsbeschreibung/vwh)

Fischer Taschenbuch Verlag
Frankfurt am Main
1986
ISBN 3-596-23705-X
205 Seiten


weitere Informationen / Zustand / Preis